Telefon: +43 5332 22465

Email: office@ff-niederbreitenbach.at

In dieser Woche findet bei der FF Niederbreitenbach der alljährliche Österreichische Feuerwehr-Atemschutztest, kurz ÖFAST, unter der Leitung des neuen Atemschutzbeauftragten LM Christoph Plank, statt.
Unsere 24 aktiven Atemschutzgeräteträger müssen insgesamt 6 Stationen innerhalb einer bestimmten Zeit meistern, um ihre körperliche Eignung zu beweisen und weiterhin für den ATS-Einsatz zugelassen zu werden. Die ersten 12 Mitglieder stellten sich am Dienstag, dem 17. April 2018, dieser Herausforderung. 


Das Spektrum der zu absolvierenden Aufgaben erstreckt sich über folgende Szenarien:

- Gehen 200m ohne und 100m mit 2 B-Schläuchen (innerhalb 6 min.)
- Stiegen hinauf- und heruntersteigen (in Summe 180 Stufen - davon 90 hinauf und 90 hinunter, Zeit: 3,5 min.)
- 100m Gehen mit 2 Kanistern (a' 20 kg, innerhalb 2 min.)
- Unterkriechen - Übersteigen von Hindernissen (innerhalb 3 min.)
- C-Schlauch aufrollen
- Regenerationsphase (5 min.)

Was zunächst nicht besonders fordernd klingen mag, erweist sich in voller Montur als an der eigenen körperlichen Fitness nagend, wie auf dem einen oder anderen Foto zu sehen ist 

Free Joomla Lightbox Gallery
Kategorie: