Telefon: +43 5332 22465

Email: office@ff-niederbreitenbach.at

Am Freitag, dem 19. Oktober 2018, trug die FF Unterlangkampfen die alljährliche Großübung aller sieben Feuerwehren des Abschnitts Langkampfen auf dem Gelände der STIHL Tirol GmbH aus. Der Einsatzleiter bestellte die rund 80 Einsatzkräfte vor Ort zu drei verschiedenen Unglücksszenarien - Neben dem, durch eine Explosion verursachten, Brand einer Werkstatthalle galt es einen in Not geratenen Mitarbeiter von einem Hochregallager in ca. 10 Meter Höhe zu retten.

Die FF Niederbreitenbach widmete sich in der Zwischenzeit einem Verkehrsunfall, welcher sich unmittelbar vor dem Gebäude auf dem Firmenparkplatz ereignete. Ein durch das Brandgeschehen abgelenkter Fahrzeuglenker stürzte mit seinem PKW in einen Bauschacht - Sowohl er, als auch ein auf der Rückbank sitzendes Kind konnten sich nicht mehr aus eigener Kraft aus dem Wrack befreien. Mittels hydraulischem Rettungsgerät verschafften Wir uns umgehend Zugang zu den Verletzten und befreiten diese im Anschluss aus dem Unfallfahrzeug. Sowohl die Feuerwehr Oberlangkampfen, als auch die Feuerwehr Angerberg unterstützten uns dabei tatkräftig.

Bei der abschließenden Übungsbesprechung lobten die anwesenden Bürgermeister der Gemeinden, die Vertreter der Unternehmensführung und der Abschnittskommandant Stefan Thaler die hervorragende Zusammenarbeit der Feuerwehren.

Free Joomla Lightbox Gallery
Kategorie: