Telefon: +43 5332 22465

Email: office@ff-niederbreitenbach.at

Am vergangenen Donnerstag, dem 30. April 2020, forderte die Polizei die Helfer der FF NBB gegen 19:50 Uhr zur Unterstützung an. Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem Transporter zwischen Unterlangkampfen und Niederbreitenbach von der L211 ab und sprang rund 27 Meter weit in ein angrenzendes Feldstück.

Alarmierung:

Donnerstag, 30. April 2020, 19:49 Uhr per Leitstelle Tirol - Pager Kleineinsatz (Technischer Einsatz)

Einsatzkräfte vor Ort:

FF Niederbreitenbach LFBA, MTF, LAST - 15 Mann
Rettungsdienst Tirol RTW ASB Kirchbichl, NEF Kufstein
Polizei 2x Streife
ÖAMTC Abschleppwagen

Der verletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und zur weiteren Behandlung in das Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht.
Neben der Bergung des Unfallautos mittels Seilwinde bestand die Aufgabe der Feuerwehr darin, ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden sowie die Exekutive bei der Verkehrsregelung zu unterstützen.

Kategorie: